Informationen

Hier finden Sie aktuelle Informationen (vgl. u.), den Link zu den Blog-Beiträgen und Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ). Vielen Dank für Ihr Interesse.

Dotzauer-Blog: Aktuelle Themen

Der Dotzauer-Blog informiert seit 2012 über HR/Personalmanagement, Führung, Changemanagement und Karriere. Anfang 2022 verzeichnete der Blog weit über eine Viertelmillion Seitenaufrufe. Der separate Blog existiert nicht mehr. Ausgewählte Blogbeiträge wurden – in Teilen überarbeitet, verkürzt bzw. aktualisiert – in diese Website integriert. Links zu aktuellen Themen im Blog:

IHK Rhein-Neckar: Aktuelle Seminarangebote in Mannheim

Meine nächsten Veranstaltungen in Kooperation mit der IHK Rhein-Neckar in 2022 im IHK Haus der Berufsbildung in Mannheim sind:

Auszeichnung der FOM Hochschule

Ich bin seit 2012 als Lehrbeauftragter für die FOM Hochschule tätig. Studierende und Lehrende bewältigen gemeinsam erfolgreich die aktuellen Herausforderungen der Corona-Pandemie. Eine Folge ist, dass die FOM Hochschule in einem Ranking der WirtschaftsWoche in der Rubrik Business Schools/Wirtschaftshochschulen als bester digitaler Bildungsanbieter 2021 ausgezeichnet wurde. Auch ich erweitere kontinuierlich meine Kompetenzen für hybride Lehr- bzw. Weiterbildungsveranstaltungen.

Buch “Talent-Management am Beispiel der Automobilwirtschaft”

Zusammen mit zwei Co-Autoren habe ich das Buch „Talent-Management am Beispiel der Automobilwirtschaft: Impulse für erfolgreiche Mitarbeiterbindung und -entwicklung“ verfasst. Es erschien 2021 in der Reihe essentials bei Springer Gabler. Im Buch geht es um Talent-Management als wichtigen Bereich der betrieblichen Personalarbeit. Geboten werden fundierte Informationen: Definition, Ansätze, Ziele, Erfolgsfaktoren, Vor- und Nachteile sowie Kernprozesse. Mit Personalexperten und Young Professionals aus der Automobilbranche wurden Interviews geführt. Abgeleitete Handlungsempfehlungen ermöglichen die Reflexion bzw. Professionalisierung – nicht nur in der Automobilwirtschaft. Bei Interesse finden Sie hier weitere Informationen.

Professionelles Lehren, Beraten und Coachen im virtuellen Raum

Ich freue mich, dass die FOM Hochschule die Weiterentwicklung der (digitalen) Kompetenzen fördert. Das erlangte Hochschul-Zertifikat bescheinigt die erfolgreiche Teilnahme an entsprechenden Modulen (bspw. Webinardidaktik) inklusive Transfer und Reflexion im Rahmen einer kollegialen Hospitation.

Online-gestützte Lehr-/Trainingsveranstaltungen, Video-Meetings und Coachings

Gerade im Rahmen des Corona-bedingten Digitalisierungsschubes ist eine kontinuierliche fachliche und methodische Kompetenzerweiterung für professionelle Lehr-Lern-Situationen sehr wichtig. Mitglieder des HFDnet – der Plattform für die Community des Hochschulforums Digitalisierung – können entsprechende Aktivitäten bzw. Fähigkeiten dokumentieren. Diese werden durch ein Peer-Review-Verfahren überprüft und durch das HFDcert Community Certificate bescheinigt. Hier ist der Link zu meinem HFDCert Online-Profil.

Coaching: Mehr Flexibilität durch “Coaching 2.0”

Coaching bietet Ihnen beruflich und persönlich viele Vorteile. Ich führe Coaching seit Längerem erfolgreich auch per Telefon bzw. virtuell per MS Teams durch. Nach Vereinbarung sind Termine außerhalb üblicher “Öffnungszeiten” auch abends und am Wochenende möglich. Somit bietet das sog. Telecoaching, Online-Coaching oder virtuelle Coaching Geschäftskunden und Privatpersonen die bewährten Vorteile von Coaching – bei gleichzeitiger hoher räumlicher bzw. zeitlicher Flexibilität. Nehmen Sie bei Interesse gern unverbindlich Kontakt mit mir auf.

IHK Rhein-Neckar: Vorstellung Dozentenprofil Andreas Dotzauer

Seit 2016 ist die IHK Rhein-Neckar in Mannheim ein wichtiger Kooperationspartner. Die IHK veröffentlicht ausgewählte Dozentenprofile online auf ihrer Homepage, darunter auch mein Profil. Vielen Dank für die erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Lehrtätigkeiten an Hochschulen

Im Rahmen meiner freiberuflichen Tätigkeit bin ich seit 2012 auch als Hochschuldozent in Bachelor- und Master-Studiengängen tätig. Für die FOM Hochschule für Oekonomie & Management halte ich in Mannheim regelmäßig Vorlesungen im Themenbereich Human Resources (HR) für Studierende verschiedener Studiengänge.
Für die SRH Hochschule Heidelberg führe ich u. a. im Studiengang Business Administration und im Master Leadership & Organisational Management verschiedene HR-Module durch – bspw. Personalmarketing, Recruiting und Personalfreisetzung.
Darüber hinaus bin ich regelmäßig bei Klausur-, Seminar- und Abschlussarbeiten als Gutachter bzw. Prüfer tätig.

Buchrezension zum Thema Entscheiden | managerSeminare

Für das Weiterbildungsmagazin “managerSeminare” habe ich wieder eine Rezension verfasst – diesmal über das Buch “Besser entscheiden in unsicheren Situationen” von P. Witt.

Die Rezension erschien in der Rubrik Testgelesen in Heft 256 (Juni 2019). Der Beitrag ist kostenfrei als PDF beim managerSeminare Dokumenten-Service abrufbar.

Arbeitspapiere der FOM Hochschule: “Coaching in Theorie und Praxis”

Die zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen der FOM bieten fundiertes Expertenwissen für Lehre und Unternehmenspraxis. In der Reihe der Arbeitspapiere der FOM habe ich 2017 die Publikation “Coaching in Theorie und Praxis – Eine Bestandsaufnahme aus interdisziplinärer Perspektive” verfasst. Bei Interesse ist das FOM Arbeitspapier über die Thematik Coaching dort als PDF abrufbar.

Buchrezension zum Thema Personalauswahl | managerSeminare

Für das Weiterbildungsmagazin “managerSeminare” habe ich eine Rezension über das Buch “Das Geheimnis der Champions” von J. Knoblauch und B. Kuttler verfasst.

Die Rezension erschien in der Rubrik Testgelesen in Heft 231 (Juni 2017). Sie können den Beitrag kostenfrei als PDF beim managerSeminare Dokumenten-Service aufrufen.

Veröffentlichung zur Thematik Outplacement | dvb forum

Für die Ausgabe “Identität” des “dvb forum – Fachzeitschrift des Deutschen Verbandes für Bildungs- und Berufsberatung” habe ich den Beitrag “Beratungsform Outplacement als besondere Herausforderung für die betriebliche bzw. individuelle Personalentwicklung” verfasst. Heft 01/2017 bzw. der Beitrag kann kostenfrei u. a. über die wbv Journals-Plattform bezogen werden.

Veröffentlichung zur Thematik Personalentwicklung | dvb forum

Für die Ausgabe “Mein Weg” des “dvb forum – Fachzeitschrift des Deutschen Verbandes für Bildungs- und Berufsberatung” habe ich den Beitrag “Impulse für die Professionalisierung des Karriere- bzw. Talentmanagements im Rahmen der betrieblichen Personalentwicklung” verfasst. Heft 01/2016 bzw. der Beitrag kann kostenfrei u. a. über die wbv Journals-Plattform bezogen werden.

Impulsreferat, Vortrag, Tagung & Co.

Sie planen eine interessante und motivierende Veranstaltung für Ihr Unternehmen, Ihre Abteilung bzw. für Ihr Team? Ich unterstütze Sie gern als Impulsgeber, Redner bzw. Moderator. Denkbar ist auch eine Zuschaltung per Videotelefonat.
Mögliche Themenfelder für Ihre Klausurtagung, Auftaktveranstaltung, Besprechung etc. sind: Prinzipien exzellenter und motivierender Führung | Stärkung der Zusammenarbeit und des Zusammenhalts | Erhöhung der Arbeitgeberattraktivität | Finden und Binden engagierter Talente (Stichwort Personalmarketing, Personalentwicklung & Co.) | Gestaltung erfolgreicher Veränderungsprozesse | Konfliktmanagement: Angemessener Umgang mit herausfordernden Situationen etc.
Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit mir auf.

Konfliktcoaching

Konflikte zwischen Personen bzw. in Teams können durch Demotivation, Widerstände, Fehlzeiten oder Kündigung von Leistungsträgern rasch Kosten bis in sechsstelliger Höhe verursachen. Die rechtzeitige Einschaltung eines neutralen Beraters bzw. Coachs zur Konfliktbewältigung kann hier helfen. Ich bin ausgebildeter und erfahrener Konfliktmanagement-Trainer/Mediator (CCC). Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit mir auf.

Weiterbildung

Kontinuierliche Weiterbildung ist mir wichtig – bspw. im Rahmen der Dozententage der FOM Hochschule, die jährlich Anfang Februar in Essen stattfinden. Zahlreiche Schulungen, Workshops, die Dozentenvollversammlung und ein informatives Rahmenprogramm ermöglichen die Auffrischung bzw. Erweiterung des Fachwissens, das Kennenlernen neuer Lehr-/Lernmethoden sowie die Vernetzung im Kollegen- bzw. Expertenkreis.

Scroll to Top